Kippbügel für Jamet

Alles um den Anhänger: Achsen, Bremsen, Reifen, Zugvorrichtung, Beleuchtung, Korpus und Planen.
viperchannel
User
User
Beiträge: 24
Registriert: 02.06.2009 13:13
Zugfahrzeug: Touareg
Camper/Falter/Zelt: noch keinen
Wohnort: Schwaben

Kippbügel für Jamet

Beitrag von viperchannel »

Hi,
ich hatte mir damals für meinen alten Trigano eine Kippbügel gebaut um ihn stehend zu lagern. Dieser hatte allerdings einen selbsgebauten Dachträger, dessen Halterungen ich nutzen konnte.
Jetzt habe ich einen Jamet Canyon und möchte gerne wieder einen Kippbügel bauen, da das Lagern so deutlich einfacher ist und ich ihn zusammen mit einem Auto in die Garage stellen kann. Hat zufällig jemand einen solchen Bügel von Jamet und kann Fotos davon einstellen bzw mir ein paar Maße dazu nennen? Mich würde vor allem der Abstand interessieren zwischen Boden/Unterseite der Rollen und Anhängerseitenwand um einen möglichst angenehmen Kipp-Punkt zu erreichen. Ich gehe davon aus, dass der Hersteller dies getestet hat und den bestmöglichen Punkt gewählt hat.
Das würde mir doch einiges an Arbeit ersparen, wenn ich eine Orientierung hätte, nach der ich meine Bügel bauen könnte.
Zur allgemeinen Info: Die Bügel werden hier in die senkrechten Vierkantrohre an den Eckpunkten des Rahmens gesteckt und nicht wie bei anderen Herstellern per Kralle an dem Rad befestigt. Sie sehen in etwa wie ein "L" aus mit Aufnahme für die Vierkantrohre und vermutlich einer Stütze im Bereich des Faltscharniers.

Vielen Dank schonmal im Vorraus!

Zurück zu „Anhängertechnik“