Daempfer unter Bettklappe

Beiträge zu den Modellen von CampWerk.
SERV2061
Beiträge: 7
Registriert: 20.09.2015 19:26
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Ford Focus
Camper/Falter/Zelt: Gordigear Savannah
Wohnort: OWL

Daempfer unter Bettklappe

Beitrag von SERV2061 » 22.09.2015 19:14

Hallo, ich moechte in meinem Gordigear Gasdaempfer fuer die Klappe unter dem Bett nachruesten. Kann mir jemand sagen, welche Daempfer bei Campwerk verwendet werden?

Benutzeravatar
Stormrider
Erfahrener Camper
Erfahrener Camper
Beiträge: 374
Registriert: 07.01.2011 13:16
Land: Schweiz
Zugfahrzeug: Mitsubishi Pajero und Mitsubishi Pajero Sport
Camper/Falter/Zelt: Dingo-Tec Sunrise
Wohnort: Aefligen
Kontaktdaten:

Re: Daempfer unter Bettklappe

Beitrag von Stormrider » 02.10.2015 22:09

Hallo SERV2061

Bei unserem Dingotec wurden die Dämpfer ausgewechselt, da sie nicht auf das Gewicht der Matraze/Klappe abgestimmt waren. Wir haben den Anhänger nun winterfest gemacht und die Matraze rausgenommen. Die Klappe schnellt so wieder unangenehm schnell nach oben und lässt sich schwer schliessen. Versuche Dich bei einem Fachgeschäft beraten zu lassen oder verwende einen Konfigurator beim Lieferanten von Gasdruckfedern.

Gruss
Adi

Elektron
Vielschreibender Camper
Vielschreibender Camper
Beiträge: 135
Registriert: 29.11.2015 21:53
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Ford Kuga
Camper/Falter/Zelt: Gordigear Savannah
Wohnort: Rheinland

Re: Daempfer unter Bettklappe

Beitrag von Elektron » 07.01.2016 21:34

Hallo zusammen,

Die Antwort auf die Frage welche Dampfer für die Klappe eingebaut werden interessiert mich auch sehr.
Wäre super wenn das mal einer nachsehen könnte.

Vielen Dank und Grüße
Michael

Sakradi
Beiträge: 6
Registriert: 15.08.2015 22:31
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Berlingo
Camper/Falter/Zelt: Eurotenda Eurostar 401
Wohnort: Kelheim

Re: Daempfer unter Bettklappe

Beitrag von Sakradi » 07.01.2016 23:10

Hallo,
Da ich beruflich mit dem Thema immer wieder zu tun habe, kann ich Euch nur empfehlen, den/die Gasdruckdämpfer auslegen zu lassen und die in der Auslegung vorgegebenen Montagepunkte einzuhalten.
Es spielen die Hebel und das Gewicht eine große Rolle. Siehe die springende Klappe weiter oben.
Je nach Eurem Aufbau und Matratzen... kommen da unterschiedliche Gasfedern zum Einsatz.
Bzw. Man versucht eine annähernd passende zu finden und spielt mit den Montagepunkten, was aber etliche Versuche braucht!!
Hersteller sind u.a. ACE, Suspa, Hahn, Stabilus
Werden aber alle nur über den technischen Handel vertrieben. Und gar nicht günstig ....

Wenn ihr bei Euch vor Ort oder beim Hersteller nicht weiter kommt, könnt ihr mir eine PN senden.

SERV2061
Beiträge: 7
Registriert: 20.09.2015 19:26
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Ford Focus
Camper/Falter/Zelt: Gordigear Savannah
Wohnort: OWL

Re: Daempfer unter Bettklappe

Beitrag von SERV2061 » 16.01.2016 12:03

Hallo Ihr,

Cato hat mir geschrieben, das in seinem Campwerk Gasfedern mit 250mm Hub, 200N, Gesamtlaenge ca 550mm verbaut sind.
Die Gesamtlaenge variiert bei diesem Hub bei versch. Herrstellern um wenige mm, das ist aber unerheblich.

Es ist schon richtig, dass es am Besten ist, die Gasfeder berechnen zu lassen. Ich komme auch aus dem Maschinenbau. Die Einbaulage der Feder waere bei mir (Gordigear) fast parallel zu den beiden Klappen. Dadurch hat man am Anfang, also wenn die Klappen sich gerade oeffnen, einen sehr flachen Winkel und sehr hohe Kraefte. Je weiter sich die Klappen oeffnen desdo geringer werden die Kraefte.

Einfluss haben auch die Masse von Klappe und Matratze und die Montagepunkte.
Die Montagepunkte sollten auch bei beiden Federn moeglichst exact gleich sein, sonst arbeitet eine Feder hinter der anderen her.
Das habe ich bei der Montage des Zeltes auf dem Anhaenger bemerkt. (Das Zelt ist mit Scharnier zum Klappen montiert)
Ich werde mir Gasfedern von ACE (19mm Zylinder, 250mm Hub, 180N) besorgen und dann testen. Zur Zeit ist mein Zelt demontiert weil ich eine Bordwanderhoehung baue. Sobald ich mehr weiß werde ich es hier schreiben. Gruß Joerg

Chang
Interessierter Camper
Interessierter Camper
Beiträge: 35
Registriert: 02.09.2015 22:53
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Golf VII Variant
Camper/Falter/Zelt: Humbaur 132513-5 mit Gordigear Savannah
Wohnort: Mülheim a.d. Ruhr

Re: Daempfer unter Bettklappe

Beitrag von Chang » 22.02.2017 12:00

Moin,

und? Was macht das Projekt mit den Gasdruckfedern unter der Bettklappe? Würde mich sehr interessieren, da auch wir gerne Gasdruckfedern nachrüsten würden.

MfG

Chris

Antworten

Zurück zu „CampWerk“