Abdeckung für die Klappe

Beiträge zu den Modellen von CampWerk.
diedannstadter
Beiträge: 1
Registriert: 21.05.2018 12:53
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: VW Passat
Camper/Falter/Zelt: Campwerk
Wohnort: 67125

Abdeckung für die Klappe

Beitrag von diedannstadter » 21.05.2018 13:00

Hallo zusammen!

Wir haben erst seit einem Jahr einen Campwerk, sind sehr zufrieden und freuen uns auf den nächsten Urlaub. Jetzt mal eine Frage: Auf dem Campingplatz lassen wir die Klappe des Hängers offen, die mitgelieferte Plane als Sichtschutz ist uns zu umständlich. Daher haben wir - damit nicht jeder in den Hänger schauen kann- ein Handtuch mit Klammern fixiert. Das ging zwar, ist aber nicht optimal. Hat jemand eine bessere Alternative?
Liebe Grüße aus der Pfalz

Die Schneiders

Mitsch
Beiträge: 3
Registriert: 27.11.2018 15:02
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Dacia Dokker
Camper/Falter/Zelt: 3dog - TrailDog
Wohnort: Würzburg / Unterfranken

Re: Abdeckung für die Klappe

Beitrag von Mitsch » 30.11.2018 07:07

Hallo und guten Morgen,
wenn Du noch keine Lösung für Deine Frage gefunden hast schau doch mal im 3DOG-Forum (hier gleich um die Ecke :-)) nach. Weiss gerade nicht den genauen Thread, aber ein 3Dogger hat eine praktikable Idee bei einem vergleichbaren Problem mit einem Fenster-Rollo in der passenden Breite umgesetzt. Ich fands ganz clever, und bezahlbar ist es auch.
LG
Mitsch

Neandertaler
Erfahrener Camper
Erfahrener Camper
Beiträge: 495
Registriert: 06.09.2017 09:13
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Nissan Quashqai, Ford Ranger
Camper/Falter/Zelt: Trigano Zambesi 2015er
Wohnort: NRW Rheinland, Neandertal

Re: Abdeckung für die Klappe

Beitrag von Neandertaler » 30.11.2018 08:37

Hallo,
ich weiß jetzt nicht, wie die mitgelieferte Plane zu befestigen ist. Aber für Befestigungen, die lediglich für Tage halten soll (also keine permanente), würde ich folgendes vorschlagen:

- Bei einem Anhänger mit Stahlblechaufbau kann man diese auch mit Magneten (Neodym-Magnete, die sind wesentlich stärker als Ferritmagnete) befestigen. Ist noch schneller und sicherlich nicht weniger haltbar.

Geht das mit Magneten eben nicht, dann vielleicht so:
- Eine Plane bei einem Planenmacher nach Maßvorgabe anfertigen/zuschneiden lassen und mit Klettband befestigen. Je nach Größe würde ich einen Streifen von 30mm vorschlagen.
Die halten mal richtig gut und sind ratz-fatz angebracht und wieder entfernt.

VG
Stefan
Ich weiß, dass ich nichts weiß. Und damit weiß ich mehr als einer, der nicht weiß was er weiß.

Folkert
Allwetter-Camper
Allwetter-Camper
Beiträge: 829
Registriert: 04.12.2011 18:48
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Fiat Doblo
Camper/Falter/Zelt: Camp-let Safir 1987 Vaude Opera, de Waard Duinpieper
Wohnort: Leer/Ostfriesland

Re: Abdeckung für die Klappe

Beitrag von Folkert » 30.11.2018 13:16

Moin moin,
Klettband ist eine gute Möglichkeit. Wenn du Geld sparen willst,nehme doch
„Lkw-Planen – Material“ aber in leichter Form z.B. https://www.esvocampingshop.com/de/hdpe ... -220-gr-m/
(gibt es in versch. Qualitäten und Farben bei Esvo)
Mit diesem Material kannst du die Ränder kleben und brauchst nicht viel Geld für das nähen bei einem
Sattler ausgeben. Außerdem kannst Du Ringe einschlagen um die Plane nach unten abzuspannen.
Wenn es beim Abbau regnet wischst du die Plane trocken und hast nicht die Probleme wie
bei Baumwolle.

Gruß Folkert

Antworten

Zurück zu „CampWerk“