Sonnensegel beim CT 6-2W

Das Forum für selbst gebaute Falter.
Herbert
Vielschreibender Camper
Vielschreibender Camper
Beiträge: 161
Registriert: 12.07.2012 18:35
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: VW Passat
Camper/Falter/Zelt: Camptourist CT7
Wohnort: Kassel/Nordhessen
Kontaktdaten:

Sonnensegel beim CT 6-2W

Beitrag von Herbert » 05.10.2012 18:25

Ich habe es zwischenzeitlich bereits erwähnt, dass ich für unseren Camptourist CT 6-2W das Sonnensegel vergrössern liess und kann jetzt nach unserem Aufenthalt in Bischofsheim in der Rhöhn auch Fotos vom Aufbau und dem aufgebauten Zustand zur Verfügung stellen.
Für die Erweiterung des Sonnensegels sowie zweier Seitenplanen habe ich 12 m Segelstoff günstig bei ebay erwischt und bin mit meinen Vorstellungen in Kassel zu einem Planenmacher gefahren, der alles, was mit Zelten und Planen zusammenhängt bearbeitet, erstellt und repariert. An zusätzlichen Materialkosten für Ösen sowie Folie und Arbeitslohn habe ich 160,- € bezahlt und bin mit der Qualität der Verarbeitung mehr als zufrieden.
Hiervon haben wir in Bischofsheim beim Aufbauen ein paar Bilder gemacht:
6698 6699 6700 6701 6702 6703 6704

Gruß
Herbert
Zuletzt geändert von CT7 Fan am 05.10.2012 18:28, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Bilder aus der Galerie hinzugefügt

CT5Bj75
Interessierter Camper
Interessierter Camper
Beiträge: 42
Registriert: 14.09.2012 15:53
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Ford Mondeo BJ96
Camper/Falter/Zelt: Camptourist CT5 1975
Wohnort: Kreis Kassel

Re: Sonnensegel beim CT 6-2W

Beitrag von CT5Bj75 » 06.10.2012 15:29

sieht nett aus - wo in kassel ist der planenmacher bzw. wie heisst der ? bin aus der nähe von kassel und finde das interessant :-)
Bild

Herbert
Vielschreibender Camper
Vielschreibender Camper
Beiträge: 161
Registriert: 12.07.2012 18:35
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: VW Passat
Camper/Falter/Zelt: Camptourist CT7
Wohnort: Kassel/Nordhessen
Kontaktdaten:

Re: Sonnensegel beim CT 6-2W

Beitrag von Herbert » 06.10.2012 15:53

Der ist im Salzmanncenter, Einfahrt durchs grosse Tor, in der Sandershäuser Strasse, hatte ich hier aber shon mal gepostet. Im Netz unter: http://www.zelteundplanen-kassel.de
Gruss Herbert

Benutzeravatar
Gleiter
Forums ModeratorIn
Forums ModeratorIn
Beiträge: 1431
Registriert: 05.09.2011 13:33
Land: Österreich
Zugfahrzeug: Volvo 945 GLE Opamatik 1992
Camper/Falter/Zelt: Camptourist CT6-2 W 1986
Wohnort: Weinviertel

Re: Sonnensegel beim CT 6-2W

Beitrag von Gleiter » 06.10.2012 17:05

Schöne Arbeit, und absolut sinnvoll. Gratulation.

Stoff neu scheint gut zu Stoff alt zu passen, einzig die Schnürlgirlande fehlt. Die ist ja so abgrundtief hässlich dass sie schon wieder schön ist, so wie sitzen in Omas Stube mit den Häckelvorhängchen. Würde ich unbedingt nachrüsten, das Teil.

Und weil ich sehe dass Du die Abspannung vom First des Hauptzeltes montiert hast: Unser CT 6-2 W hat die nicht (mehr). Die Abspannungen des Sonnensegels reichen völlig aus, ist auch schon sturmerprobt, und das Weglassen schafft ungleich mehr Bewegungsfreiheit unter dem Segel.

Wie hast Du eigentlich die hängende Rückwand befestigt? Nach unserem letzten Urlaub will ich auch so was haben, allerdings nicht bis zum Boden runter sondern nur ein Meter oder so, gerade mal als Schutz gegen die tiefer gehende Sonne. Soll somit auch je nach Lage flexibel einsetzbar sein, ich dachte mal an eine Befestigung mit simplen Kluppen. Aber wenn's was Besseres gibt...

Gruß, André.

Ach ja, P.S. für unsere auch irgend wie deutsch sprechenden Nachbarn: http://www.ostarrichi.org/wort-209-at-Kluppe.html :mrgreen:
Und ich habe auch lieber ein kaputtes Fahrrad statt ein brennendes Haus. Nicht alles was hinkt ist ein Vergleich.

Herbert
Vielschreibender Camper
Vielschreibender Camper
Beiträge: 161
Registriert: 12.07.2012 18:35
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: VW Passat
Camper/Falter/Zelt: Camptourist CT7
Wohnort: Kassel/Nordhessen
Kontaktdaten:

Re: Sonnensegel beim CT 6-2W

Beitrag von Herbert » 06.10.2012 18:59

Hallo Andre,

zunächst mal danke fürs Kompliment. Die Idee dazu ist mir in Holland gekommen.

Ok, das mit der Schnürgirlande mag als NoGo durchgehen, aber dann wäre der Preis nicht zu halten gewesen.
Die Rück- und Vorderwand haben oben etwa alle 30 cm eine 16-mm-Öse und unten eine 8-mm-Öse, so kann ich sie oben problemlos mit Federhaken befestigen, die ich ganz einfach um die Zeltstange klemme. Diese Federhaken habe ich schon bei Obelink gesehen, bekomme sie aber auch in edermünde bei Kassel bei Kuno's mobile Freizeitwelt und mit Sicherheit auch anderenorts.

Gruss Herbert

Benutzeravatar
Gleiter
Forums ModeratorIn
Forums ModeratorIn
Beiträge: 1431
Registriert: 05.09.2011 13:33
Land: Österreich
Zugfahrzeug: Volvo 945 GLE Opamatik 1992
Camper/Falter/Zelt: Camptourist CT6-2 W 1986
Wohnort: Weinviertel

Re: Sonnensegel beim CT 6-2W

Beitrag von Gleiter » 06.10.2012 20:28

Herbert hat geschrieben: Die Rück- und Vorderwand haben oben etwa alle 30 cm eine 16-mm-Öse und unten eine 8-mm-Öse, so kann ich sie oben problemlos mit Federhaken befestigen, die ich ganz einfach um die Zeltstange klemme.
Aja, Du hast da was, was wir nicht haben - unser Sonnensegel ist lediglich mit den drei stehenden Stangen vorne nebst Abspannung fixiert. Querlaufende Stangen haben wir nicht, wüßte jetzt auch nicht zu sagen wo die hauptzeltseitig überhaupt zu montieren sind.

Und - kommt Zeit, kommt Girlande. Irgendwann wird wohl wieder ein CT verschrottet werden, vielleicht kommst Du ja so an zwei Stücke.

Gruß, André.
Und ich habe auch lieber ein kaputtes Fahrrad statt ein brennendes Haus. Nicht alles was hinkt ist ein Vergleich.

CT5Bj75
Interessierter Camper
Interessierter Camper
Beiträge: 42
Registriert: 14.09.2012 15:53
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Ford Mondeo BJ96
Camper/Falter/Zelt: Camptourist CT5 1975
Wohnort: Kreis Kassel

Re: Sonnensegel beim CT 6-2W

Beitrag von CT5Bj75 » 07.10.2012 12:58

Herbert hat geschrieben:Der ist im Salzmanncenter, Einfahrt durchs grosse Tor, in der Sandershäuser Strasse, hatte ich hier aber shon mal gepostet. Im Netz unter: http://www.zelteundplanen-kassel.de
Gruss Herbert
Danke Dir, hatte noch keinen Link dazu gefunden :-)
Bild

Antworten

Zurück zu „Eigenbauten“