Landvergnügen - kurzer Zwischenbericht

Hier kommen Eure CP-Vorstellungen von deutschen CPs rein. Bitte gebt in der Titelzeile eine Region mit an (zur vereinfachten Suche).
Benutzeravatar
Herr Kaiser
Echter Camper
Echter Camper
Beiträge: 89
Registriert: 11.03.2019 20:41
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Dacia Logan MCV Kombi
Camper/Falter/Zelt: Rapido Record Matic 81, Khyam Igloo 3rd Gen.
Wohnort: Wuppertal

Landvergnügen - kurzer Zwischenbericht

Beitrag von Herr Kaiser »

Hallo zusammen,
eigentlich berichte ich nicht über einen Campingplatz, aber ich habe kein besseres Forum gefunden ...

Wir haben den "Landvergnügen - Reise- und Genussführer" (mit Übernachtungsmöglichkeit) dieses Jahr zum ersten Mal für uns ausprobiert, und zwar mit unserem Klappi.
Man kann mit der beiliegenden Vignette in Deutschland auf über 800 Bauernhöfen, Weingütern, Schäfereien, Molkereibetrieben, Schlossgütern u.v.m. immer für eine Nacht kostenlos übernachten (weitere Nächte, wenn möglich und je nach Absprache, kosten dann was).
Die App, die es dazu gibt, bietet die Möglichkeit, die Ergebnisse zu filtern: Caravans sind auf 655 Höfen willkommen, wer wie wir Strom und Toilettennutzung braucht, kann dann immerhin noch 264 Höfe ansteuern. Jeder Hof hat 3 Plätze (einige auch mehr), eine verbindliche Voranmeldung ist nicht möglich, aber man sollte vorher unbedingt mal dort anrufen, wenn in der Beschreibung im Buch oder in der App nichts anderes angegeben ist.

Aufgrund der Corona Begrenzungen mussten wir unsere Pläne leider anpassen, daher konnten wir das Konzept diesmal leider nur im September auf der Durchreise nach Italien bei einem Hof in der Nähe vom Memmingen, Friedls-Stadl-Leben, ausprobieren (wir hatten einige mehr in diesem Jahr geplant). Strom und Toiletten/Duschen (sehr gepflegter Sanitärtrakt in einer umgebauten Scheune) kosteten ca. 10€, aber die Übernachtung war kostenlos.
Wir waren begeistert: Die beiden Gastgeber waren sehr freundlich und der Bauer hat uns einiges über seine Arbeit als Bioland-Bauer erzählt. Der Klappi stand hinter dem Hof, die Hühner liefen frei um uns herum, es gab außer dem Vieh noch einen Esel und Schafe und einen sehr schmusigen Hofhund. Man konnte Eier, Wurst, Obst usw. und 8 (!) Sorten Bier, alles Bioprodukte vom Hof oder aus der Umgebung, kaufen. Freitags bieten die beiden im Biergarten auch Bio-Kässpatzen ("die vermutlich "besten" Kässpatzen der Welt") für angemeldete Gäste an, die haben wir aber -sehr zu unserem Bedauern- verpasst. Soviel als erster Landvergügen Eindruck mal zu diesem Hof.

Erstes Zwischenfazit: Landvergügen funktioniert auch mit dem Klappi, wenn auch nicht überall. Man muss halt vorher anrufen und fragen. Und uns hat die Möglichkeit sehr gefallen, mal was anderes als Campingplatz zu erleben und andere Leute zu treffen. Im kommenden Jahr werden wir das, wenn es wieder möglich ist, noch bei einigen anderen Höfen ausprobieren.

Schöne Grüße
der Herr Kaiser
Alter Falter!
:klapper:

Benutzeravatar
karsten64
Interessierter Camper
Interessierter Camper
Beiträge: 30
Registriert: 22.12.2018 22:10
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Citroen Berlingo
Camper/Falter/Zelt: Trigano Zambesi
Wohnort: Erfurt/Thüringen

Re: Landvergnügen - kurzer Zwischenbericht

Beitrag von karsten64 »

Vielen Dank für deinen Bericht, wir haben das auch mal vor, dachten aber bisher, dass da nur Wohnmobile erwünscht sind. Gut, eines Besseren belehrt. :winkend:

tomloddel
Vielschreibender Camper
Vielschreibender Camper
Beiträge: 131
Registriert: 16.09.2018 11:10
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: VW T5
Camper/Falter/Zelt: Holtkamper kyte Modell 2017
Wohnort: BaWü Nord

Re: Landvergnügen - kurzer Zwischenbericht

Beitrag von tomloddel »

Auch von mir ein "Danke" für den Bericht. Das kannte ich so noch nicht und werde mich da mal näher mit befassen. Die großen, Top bewerteten Campingplätze sind für uns mittlerweile out und wir suchen eher etwas abseits vom Mainstream. Günstiger, individueller, persönlicher...Da passt das von dir Beschriebene ganz gut rein. Auch, wenn es zumindest standardmäßig nur für eine Nacht ist.

8 Sorten Bier....

Echt ??

;)

:prost:

Benutzeravatar
Herr Kaiser
Echter Camper
Echter Camper
Beiträge: 89
Registriert: 11.03.2019 20:41
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Dacia Logan MCV Kombi
Camper/Falter/Zelt: Rapido Record Matic 81, Khyam Igloo 3rd Gen.
Wohnort: Wuppertal

Re: Landvergnügen - kurzer Zwischenbericht

Beitrag von Herr Kaiser »

tomloddel hat geschrieben:
14.10.2020 22:48
8 Sorten Bier....

Echt ??

;)

:prost:
Ja, sehr lobenswert. :dhoch:
Wir konnten aber nicht alle auspro-bier-en, weil wir ja am nächsten Tag weiterfahren mussten.
:prost2:
Alter Falter!
:klapper:

Benutzeravatar
KlappiRappi
Forums-SupporterIn 2014
Forums-SupporterIn 2014
Beiträge: 1444
Registriert: 11.08.2005 21:58
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: VW Tiguan 2.0 TD
Camper/Falter/Zelt: Rapido Club 32TLJ Evolution
Wohnort: Kreis GT, SHS
Kontaktdaten:

Re: Landvergnügen - kurzer Zwischenbericht

Beitrag von KlappiRappi »

Tach...

Sounds good :dhoch:
Landvergnügen haben wir für 2021 auf der Agenda.
Das System gefällt uns....
Mal schauen :cool2:

Gruß
Dirk

Antworten

Zurück zu „Deutschland“