Matratzen

machsrichtig
Beiträge: 2
Registriert: 27.05.2019 09:48
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Citroen Berlingo Bj 2015
Camper/Falter/Zelt: Alpenkreuzer Parade

Matratzen

Beitrag von machsrichtig » 27.05.2019 09:59

Grüß Gott die Damen und Herren!
Mein mädl und ich haben uns nen sehr günstigen (leider auch ziemlich runtergekommenen) alpenkreuzer Parade Bj 98 geschossen...
Nach einigen vielen Restaurationarbeiten steht er mittlerweile da wie neu. Nun sind wir beim Thema Anschaffung der Matratzen angekommen...
Nur doof dass wir beide nicht so richtig Ahnung davon haben^^. Wir sind beides ziemliche leichtgewichte!
Die Frage also: auf was ist zu achten? Welche Stärke? Welches material? Welcher händler/Hersteller? Man beachte dass wir ja keinen Rost unter den Matratzen haben

Dank mal im voraus
Dennis und Yvonne

Jenni
Beiträge: 1
Registriert: 16.06.2019 23:19
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: ford Tourneo custom
Camper/Falter/Zelt: FALTER TRIGANO Cheverny 1997

Re: Matratzen

Beitrag von Jenni » 16.06.2019 23:22

Hallo Zusammen,

der Händler, bei dem wir den Falter gekauft haben, hat uns folgenden Nabieter empfohlen. Ich habe bisher auch nur eine Anfrage gestellt und fand den Preis in Ordnung. Kann aber allerdings nichts über die Qualität sagen.
https://www.gaetanodinapoli.com/
Lieben Gruß Jenni

Benutzeravatar
Jörch+Sandra
Forums-SupporterIn 2018
Forums-SupporterIn 2018
Beiträge: 398
Registriert: 17.08.2014 20:42
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Ford tourneo connect 2015
Camper/Falter/Zelt: Trigano Randger 575 LX von 2001
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Matratzen

Beitrag von Jörch+Sandra » 17.06.2019 05:58

Wir nutzen Schaumstoffmatratzen und sind sehr zufrieden damit.
Gekauft beim 1. Mal im Schaumstoff-Fachgeschäft in Hamburg mit Beratung und individuellem Zuschnitt.
Beim 2. mal (jetzt vor zwei Wochen wegen neuem Klappi, wo wir auch nicht die uralten Matten der Vorgänger nutzen wollten) bei ebay: "doremy Schlafsysteme" in Fertiggröße mit selbst-zuschneiden auf unser Spezialmaß. Man kann dort aber auch sein individuelles Maß bestellen.
Bei uns hat es so prima geklappt.
"Echte" Bettmatratzen wären der Maße wegen (185×135) nicht kompatibel, Schaumstoff ist da unkompliziert. Zuschneiden und fertig, Lattenrost oder nicht- ist egal.
Einfach mal googlen, findet man schnell.
Und im vorigen Falter hatten wir auch keine Lattenroste, ging trotzdem ohne Probleme. Wer will, kann ja noch ein sog. Abstandsgewirk drunterlegen.
Achso: ich (70 kg) nutze Härtegrad 2, oder Schaumstoff 3,0/40 .
LG Sandra
Schöne Grüße aus dem Norden

Antworten

Zurück zu „Alpenkreuzer/Stema“