jetzt wird es kühler

gerdnx
Echter Camper
Echter Camper
Beiträge: 56
Registriert: 04.01.2019 20:52
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: VW Golf 75ps Bj 1998
Camper/Falter/Zelt: trigano Cambord bj 1996
Wohnort: Bad Wildbad

jetzt wird es kühler

Beitrag von gerdnx » 07.09.2019 21:46

Wie heizt ihr was ist zu empfehlen .ich will was weis aber noch nicht was ich kaufen soll .hat jemand tips danke bis ende oktober will ich noch raus ,aber ohne zu frieren
ich bin großzügig wen Du ein schreibfehler findest darfst Du behalten

Wipperhasi
Forums-SupporterIn 2019
Forums-SupporterIn 2019
Beiträge: 18
Registriert: 10.03.2017 23:23
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Dacia Duster Tce125 Allrad
Camper/Falter/Zelt: Gordigear Taiga auf Stedele-Anhänger
Wohnort: München-Land

Re: jetzt wird es kühler

Beitrag von Wipperhasi » 07.09.2019 22:46

Im Vorzelt heizen wir mit einem Gasheizstrahler. Wenn wir uns schlafen legen heizen wir im Basiszelt mit einem Elektroheizlüfter (ecomat plus).
Gruß Richard

Benutzeravatar
LiMaMa
Erfahrener Camper
Erfahrener Camper
Beiträge: 290
Registriert: 30.01.2018 21:06
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Lucy, der Bulli mit Sternchen: Mercedes V-Klasse 2016
Camper/Falter/Zelt: Käpten Nemo: Holtkamper Kyte XL
Wohnort: Ba.-Wü.

Re: jetzt wird es kühler

Beitrag von LiMaMa » 07.09.2019 23:13

Wir heizen mit Ecomat plus - teuer, aber wir sind zufrieden. :D
Liebe Grüße von Nina

Benutzeravatar
tkruemel
Interessierter Camper
Interessierter Camper
Beiträge: 41
Registriert: 14.12.2018 14:48
Land: Hessen
Zugfahrzeug: Seat Alhambra TSI
Camper/Falter/Zelt: Jack Wolfskin Travel Lodge RT, Racket Safari aus 2011
Wohnort: Wetterau

Re: jetzt wird es kühler

Beitrag von tkruemel » 08.09.2019 08:02

Wir haben den hier
https://www.awn.de/keramikheizer-awn-prime-thermal-plus-prime.html?fee=1&fep=23336&gclid=Cj0KCQjwqs3rBRCdARIsADe1pfQvgKPJn3I3wo2gnG56seIwXRDigRYw3f7GWVFS4wqfiTI43f4imjEaAn_JEALw_wcB
Damit sind wir in dem Jahr sehr gut gefahren, selbst mit 2 Kleinkinder

Elektron
Vielschreibender Camper
Vielschreibender Camper
Beiträge: 135
Registriert: 29.11.2015 21:53
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Ford Kuga
Camper/Falter/Zelt: Gordigear Savannah
Wohnort: Rheinland

Re: jetzt wird es kühler

Beitrag von Elektron » 08.09.2019 20:35

Hallo Gerdnx,

Hier im Forum bist es unter: [nturl]https://klappcaravanforum.de/viewtopic.php?f=60&t=215[/nturl] eine Auflistung aller Möglichkeiten die hier im Forum Verwendung finden.
Interessant wäre auch die Frage ob Du auf Plätzen mit ?genug? Strom stehen möchtest...

Viele Grüße Michael

Neandertaler
Erfahrener Camper
Erfahrener Camper
Beiträge: 495
Registriert: 06.09.2017 09:13
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Nissan Quashqai, Ford Ranger
Camper/Falter/Zelt: Trigano Zambesi 2015er
Wohnort: NRW Rheinland, Neandertal

Re: jetzt wird es kühler

Beitrag von Neandertaler » 09.09.2019 09:39

Je nachdem, wie kalt es ist: für die ersten kühleren Tage hilft für abends ein Heizlüfter. Die kosten ca. 20,- Euro und tun ihren Dienst. Für abends im Zelt absolut ausreichend, für unser Vorzelt wäre der aber zu klein. Für nachts vertrauen wir auf warme Bettwäsche. Allerdings gehen wir auch bei Minusgraden nicht mehr "falten".


Viele Grüße
Stefan
Ich weiß, dass ich nichts weiß. Und damit weiß ich mehr als einer, der nicht weiß was er weiß.

Benutzeravatar
Jörch+Sandra
Forums-SupporterIn 2018
Forums-SupporterIn 2018
Beiträge: 386
Registriert: 17.08.2014 20:42
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Ford tourneo connect 2015
Camper/Falter/Zelt: Trigano Randger 575 LX von 2001
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: jetzt wird es kühler

Beitrag von Jörch+Sandra » 09.09.2019 14:35

Wir behelfen uns für kühle Nächte mit beheizbaren Unterbetten und warmer Wäsche, Extradecken usw.
Nachdem wir mal in Naumburg zu Himmelfahrt (!) nachts nahe 0 Grad hatten und halb erfroren sind, haben wir uns die Unterbetten angeschafft, das reicht für Frühling und Herbst, denn wir campen nicht im Winter...
Ein Heizlüfter, welcher Art auch immer (einige ausprobiert), ist mir zu laut und brachte bei uns im Zelt nicht viel.
Schöne Grüße aus dem Norden

Benutzeravatar
ABurger
Vielschreibender Camper
Vielschreibender Camper
Beiträge: 184
Registriert: 18.11.2014 16:24
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Opel Vectra B
Camper/Falter/Zelt: Esterel CC34
Wohnort: A'bg / Untermain

Re: jetzt wird es kühler

Beitrag von ABurger » 09.09.2019 18:41

Und was, wenn der Strom ausfällt oder es feucht wird oder die kW-Stunde 70 Cent kostet?

Ganz ehrlich ... nur mit Strom alleine wäre mir das zu heikel ...
Klapprige Grüsse von Rüdiger
aus dem Nizza Bayerns
(Esterel CC34 / Bj. 1981)

Wipperhasi
Forums-SupporterIn 2019
Forums-SupporterIn 2019
Beiträge: 18
Registriert: 10.03.2017 23:23
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Dacia Duster Tce125 Allrad
Camper/Falter/Zelt: Gordigear Taiga auf Stedele-Anhänger
Wohnort: München-Land

Re: jetzt wird es kühler

Beitrag von Wipperhasi » 09.09.2019 21:40

Die beheizbaren Unterbetten finde ich super. Die dürften meist weniger Strom, als ein Heizlüfter, brauchen.
LG Richard

gerdnx
Echter Camper
Echter Camper
Beiträge: 56
Registriert: 04.01.2019 20:52
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: VW Golf 75ps Bj 1998
Camper/Falter/Zelt: trigano Cambord bj 1996
Wohnort: Bad Wildbad

Re: jetzt wird es kühler

Beitrag von gerdnx » 09.09.2019 22:30

Gebe mir bitte mal ein link wo ich so ein unterbett bekomme gut wäre ein bild dank will am wochenende nach stollhofen3 tage .
ich bin großzügig wen Du ein schreibfehler findest darfst Du behalten

gerdnx
Echter Camper
Echter Camper
Beiträge: 56
Registriert: 04.01.2019 20:52
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: VW Golf 75ps Bj 1998
Camper/Falter/Zelt: trigano Cambord bj 1996
Wohnort: Bad Wildbad

Re: jetzt wird es kühler

Beitrag von gerdnx » 09.09.2019 22:36

Ich werde am montag berichten ,nehme gas für vorzelt und im falter keramikofen 29€ amzon
ich bin großzügig wen Du ein schreibfehler findest darfst Du behalten

Benutzeravatar
PlatSch
Beiträge: 9
Registriert: 04.02.2018 16:18
Land: Germany
Zugfahrzeug: Jeep Wrangler (JKU Sahara 2012)
Camper/Falter/Zelt: 3DOG ScoutDog OffRoader Black-Edition
Wohnort: Kaarst

Re: jetzt wird es kühler

Beitrag von PlatSch » 09.09.2019 23:07

Hallo zusammen,

nach vielen Versuchen haben wir unsere Lösung im Zelt gefunden: Mr. Heater portable buddy :dhoch: :

Bild

Für die kleine & kurze Kälte mit den (sch...) teuren Kartuschen. Aber das Teil lief schon an der 5KG Propanflasche,
die außerhalb vom Zelt stand - Da kann man auch schon mal "vorheizen". Lüftung ist natürlich zu gewährleisten.
Passt mit Verpackung in unsere Deichsel-box und ist ständiger Begleiter.
Für die Schlafperiode haben wir im Notfall unsere wintertauglichen Schlafsäcke dabei, immer in der Hoffnung
diese nicht benutzen zu müssen. Im Wintercamp (Braunlage im Februar) waren wir zweimal:
Das erste und das letztemal :ichdoof:


Petra & Martin
Bild

gerdnx
Echter Camper
Echter Camper
Beiträge: 56
Registriert: 04.01.2019 20:52
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: VW Golf 75ps Bj 1998
Camper/Falter/Zelt: trigano Cambord bj 1996
Wohnort: Bad Wildbad

Re: jetzt wird es kühler

Beitrag von gerdnx » 09.09.2019 23:38

Wie hast du den an der Oberfläche angeschlossen.
ich bin großzügig wen Du ein schreibfehler findest darfst Du behalten

gerdnx
Echter Camper
Echter Camper
Beiträge: 56
Registriert: 04.01.2019 20:52
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: VW Golf 75ps Bj 1998
Camper/Falter/Zelt: trigano Cambord bj 1996
Wohnort: Bad Wildbad

Re: jetzt wird es kühler

Beitrag von gerdnx » 10.09.2019 00:02

Wie hast du den Heizer an die gasflasche angeschlossen ?
ich bin großzügig wen Du ein schreibfehler findest darfst Du behalten

Benutzeravatar
PlatSch
Beiträge: 9
Registriert: 04.02.2018 16:18
Land: Germany
Zugfahrzeug: Jeep Wrangler (JKU Sahara 2012)
Camper/Falter/Zelt: 3DOG ScoutDog OffRoader Black-Edition
Wohnort: Kaarst

Re: jetzt wird es kühler

Beitrag von PlatSch » 10.09.2019 06:55

gerdnx hat geschrieben:
10.09.2019 00:02
Wie hast du den Heizer an die gasflasche angeschlossen ?
Mit diesem Schlauch, der anstelle des Kartuschenadapters angeschraubt wird:
Bild

Gibt es als Zubehör. Der Druckminderer ist im Gerät.
Bild

Antworten

Zurück zu „Trigano“