Bettzeug oder Schlafsack?

Themen um das Schlafen - Matratzen, Betten, Unterzelte, Innenzelte, Schlafsysteme.
Benutzeravatar
Jonny2002
Hardcore-Camper
Hardcore-Camper
Beiträge: 1061
Registriert: 13.09.2006 22:11
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Citroën C5 Kombi 2007
Camper/Falter/Zelt: Rapido Record 1986
Wohnort: 47623 Kevelaer
Kontaktdaten:

Beitrag von Jonny2002 »

:hi: @ all,

wir haben nur einmal Schlafsäcke zum campen ausprobiert, waren vielleicht die falschen, aber in normaler Bettwäsche schläft es sich beim campen für uns am besten. :lol:

Benutzeravatar
Kamala
Echter Camper
Echter Camper
Beiträge: 59
Registriert: 28.10.2005 22:51
Zugfahrzeug: Ford Transit Tourneo 2007
Camper/Falter/Zelt: Trigano Chambord 2006
Wohnort: Korschenbroich Rhein Kreis Neuss

Beitrag von Kamala »

Ich persönlich hasse Mumienschlafsäcke. Ich brauch meine Bewegungsfreiheit. :oops:
Mein Mann schläft gerne im Mumienschlafsack, der darf aber nur dünn sein, weil er auch eher zu warm als zu kalt wird. :twisted:
Ich friere nachts schnell. Ich habe einen guten, dicken, warmen Deckenschlafsack. Und den mache ich meist auseinander und ziehe gerne noch einen Bettbezug drüber. Das ist wärmer als eine normale Decke, nimmt beim Gepäck weniger Platz weg und ich habe meine Bewegungsfreiheit. :D
Wenns mir dann doch kalt wird, dann ziehe ich mir noch eine Fleecedecke darüber und ziehe noch einen Pullover an. An meinem Mann warmkuscheln geht ja nicht, der steckt ja in der Ratztüte. :cry:
Jetzt hat er sich aber auch einen Deckenschlafsack zugelegt, vielleicht nutzt er ihn ja auch als Decke im nächsten Urlaub. :D
Die Kinder schlafen aber in Schlafsäcken. Wenns sehr kalt ist, schlafen sie in dem normalen Kinderschlafsack von zuhause + einen Schlafsack darüber. Oder wir schmeißen den Ecomaten an.

Jette
Beiträge: 3
Registriert: 11.03.2008 21:55
Zugfahrzeug: KIA Ceed 2007
Camper/Falter/Zelt: Cortina
Wohnort: Gundelfingen bei Freiburg

Beitrag von Jette »

Hallo Guten Abend Zusammen,
wir schlafen immer (wirklich immer) mit unseren normalen Decken von zuhause. Als wir den Zeltanänger neu hatten, waren wir einmal mit Schlafsack campen, danach war uns vieren klar: nur mit unseren normalen Decken!!
Wenn wir im Sommer in den Süden fahren, nehmen wir die Sommerdaunendecken mit, beim Urlaub auf Borkum haben wir die Winterdecken dabei.
Die Decken werden zum Transport gerollt, mit möglichst wenig Luft in Tüten verpackt und verschnürt, so nimmt selbst die Winterdecke nicht mehr Platz weg als ein Schlafsack.
Es gibt nichts schöneres als mit Decke im Zeltanhänger zu schlafen, herrlich!!
Viele Grüße aus dem Süden Deutschlands
Jette
Alles ist möglich, man muss es nur wollen!

Marvin 60489
Beiträge: 4
Registriert: 23.03.2008 16:59
Zugfahrzeug: Toyota Corolla 2005
Camper/Falter/Zelt: Trigano Vendome
Wohnort: Frankfurt/ Main

Re: Bettzeug oder Schlafsack?

Beitrag von Marvin 60489 »

Also wegen des zu Hause Gefühls nehmen wir unsere Bettdecken von zu Hause mit, zugegeben es kann schon mal kälter werden aber dann kommt halt die Thermounterwäsche zum tragen. Leider schlafe ich in Schlafsäcken sehr schlecht weil ich mich auch in " Grösseren " trotzdem beengt fühle. Mein Sohn liebt Schlafsäcke deswegen ist für Ihn einer mit dabei.

Hurra Bald gehts wieder los!


Grüße Marvin

Benutzeravatar
Minimax
Forums-SupporterIn 2011
Forums-SupporterIn 2011
Beiträge: 266
Registriert: 15.03.2009 02:13
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Suzuki Wagon R+ Bj:98
Camper/Falter/Zelt: eigenbau Microcamper und Zelt: http://www.klappcaravanforum.de/viewtop ... =85&t=6658
Wohnort: Rhein-Sieg-Kreis

Re: Bettzeug oder Schlafsack?

Beitrag von Minimax »

Ich bin Schlafsack Fan,muß allerdings zugeben das ich relativ klein und schmall bin,also keine Probleme mit eingeengt sein kenne.
Meiner Meinung nach gehört ein Mumienschlafsack einfach zum "echten Campingfeeling" dazu.Außerdem hat er den Vorteil des geringeren Packmasses und ist in der Übergangszeit auch mit sicherheit wärmer als Bettzeug und falls es im Sommer zu warm wird kann man einen Sack ja wie schon gesagt immer noch zur Decke umfunktionieren.
Gruß,
Mike

Victor

Re: Bettzeug oder Schlafsack?

Beitrag von Victor »

Bisher haben wir normale Decken fürs Betten genommen. Irgendwann kam meine Frau mit zwei Schafsäcken angedackelt (waren wohl billig). Die haben wir bisher noch nicht ausgepackt, da kein Bedürfnis an Schlaf im Schlafsack bestand. Vielleicht kann auch ich ja irgendwann mal einen Erfahrungsbericht liefern über Schlafsäcke. :roll:

Normanne
Beiträge: 9
Registriert: 12.06.2009 14:51
Zugfahrzeug: HONDA Civic
Camper/Falter/Zelt: Vorfreude auf einen 3DOG .....aber welchen ?
Wohnort: Hallbergmoos / München

Re: Bettzeug oder Schlafsack?

Beitrag von Normanne »

Hallo,

also in der kalten/kühlen Jahreszeit immer mit Mumienschlafsack, wir haben da welche mit einer "Extralasche, sodaß
der Umfang um 10 cm verändert werden kann. Und wenn es richtig frisch wird gibt es nichts schöneres als den Schlafsack schön zu "verschließen".
Im Somme rhaben wir Deckenschlafsäcke - 1 x Fleece und 1 x ganz dünne Baumwolle .......

Mit diesen Kombis sind wir für alles betsens gerüstet 8) :D

Mit Bettdecken wollen wir da mal gar nicht anfangen .......

LG
Sven :winkend:

Torsten
Beiträge: 6
Registriert: 26.09.2008 21:52
Zugfahrzeug: Ford Mondeo, Peugeot 206cc
Camper/Falter/Zelt: Camplet 2003
Wohnort: Großraum Dresden

Re: Bettzeug oder Schlafsack?

Beitrag von Torsten »

Ich muss Jette beipflichten. Wir nehmen gern unser normales Bettzeug mit. Bzgl. Kälte ist es ja nun wirklich ein großer Unterschied, ob man im Zelt oder erhöht und mit Matraze im Falter schläft. Die Kälte kommt nun mal von unten. Und normales Bettzeug (Daune) unterscheidet sich ja gar nicht so viel von einem Deckenschlafsack, wenn es um das Komprimieren geht. Am wichtigsten sind uns aber die eigenen Kopfkissen.
Das Gewöhnliche gibt der Welt ihren Bestand - das Außergewöhnliche ihren Reiz.

Angel985342
Vielschreibender Camper
Vielschreibender Camper
Beiträge: 144
Registriert: 30.08.2009 12:12
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: VW Passat Variant
Camper/Falter/Zelt: leider ohne !!!!
Wohnort: 65629

Re: Bettzeug oder Schlafsack?

Beitrag von Angel985342 »

Also wir nehmen auch Bettzeug,wir haben uns extra einen kompletten zweiten Satz für den Falter gekauft.Und wenn es wirklich mal kalt werden sollte,kann mann sich doch eng aneinander Kuscheln :D

cipsygirl

Re: Bettzeug oder Schlafsack?

Beitrag von cipsygirl »

Wir behmen auch Bettzeug, und dann habe ich auch noch ein Schlafsack!
Den Schlafsack nehme ich meistens für Abende wenn es Frisch wird als Zudecke.

Liebe Grüße
Manu

Benutzeravatar
stefantom
Hardcore-Camper
Hardcore-Camper
Beiträge: 1041
Registriert: 19.05.2008 16:52
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Ford Focus TDCI 1,6 von 1.1.11
Camper/Falter/Zelt: Esterel C 31 , hobby delx 455 uf 2015
Wohnort: Gescher / Hochmoor
Kontaktdaten:

Re: Bettzeug oder Schlafsack?

Beitrag von stefantom »

Auch wir nehmen bettzeug eingekaut bei Ikea sowie vieles weitere wie betzeug und kissen betwäsche töpfe und vieles mehr
4 Packen weniger 3 Packen = einpacken

Ihr lacht über mich weil ich anders bin. Ich lache über euch, denn ihr seid alle gleich!

Jeder hat Schwächen, meine ist die Rechtschreibung

Benutzeravatar
SveMa
Forums-SupporterIn 2018
Forums-SupporterIn 2018
Beiträge: 374
Registriert: 02.06.2009 22:15
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Skoda Octavia
Camper/Falter/Zelt: 4 Personen Zelt
Wohnort: 29553 Bienenbüttel
Kontaktdaten:

Re: Bettzeug oder Schlafsack?

Beitrag von SveMa »

Wir sind im Zelt und im CT immer mit Bettzeug unterwegs.
Bild
Dransfeld 2013 - Packst Du schon, oder trocknest Du noch ?

Benutzeravatar
Webbel
Forums-SupporterIn 2012
Forums-SupporterIn 2012
Beiträge: 184
Registriert: 13.11.2009 17:10
Land: Belgien
Zugfahrzeug: Dacia Logan 1,5dci
Camper/Falter/Zelt: Raclet Safari 2010
Wohnort: Eupen

Re: Bettzeug oder Schlafsack?

Beitrag von Webbel »

versuchen es mit schlafsäcke von lidl für 14 euro,dransfeld wirds zeigen ob die ok sind :D
gr webbel :klappi:

Nenette
Erfahrener Camper
Erfahrener Camper
Beiträge: 341
Registriert: 01.05.2007 19:08
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Peugeot Tepee Partner
Camper/Falter/Zelt: Holtkamper Flyer
Wohnort: Nord Baden
Kontaktdaten:

Re: Bettzeug oder Schlafsack?

Beitrag von Nenette »

Schlafsack, sonstt hab ich das Gefühl, dass ich zuhause geblieben bin! ;)
LG Nenette
:sun1:

Frimah

Re: Bettzeug oder Schlafsack?

Beitrag von Frimah »

webbel hat geschrieben:versuchen es mit schlafsäcke von lidl für 14 euro,dransfeld wirds zeigen ob die ok sind :D
na dann viel Spaß ... bei lauen Sommernächten vielleicht ok. aber wenns mal richtig kühl wird war das nicht nur fast kostenlos sondern auch umsonst :D
Ganz klar Schlafsäcke!! Aber was Gescheites muss es schon sein ... meine Empfehlung: Ajungilak ... das geht dann auch im Winter :D

Antworten

Zurück zu „Schlafen“