Kreditkarten nicht erwünscht

Nachfragen zu Campingplätzen in Deutschland.
Nero68
Vielschreibender Camper
Vielschreibender Camper
Beiträge: 149
Registriert: 23.06.2005 17:34
Land: Schweiz
Zugfahrzeug: Mercedes GLK 250 CDI 4 Matic
Camper/Falter/Zelt: Sunlight C 52 K
Wohnort: Graubünden

Kreditkarten nicht erwünscht

Beitrag von Nero68 »

Hallo zusammen

Wir sind immer wieder in Deutschland auf Campingplätzen unterwegs. Da muss man gezwungenermassen auch einkaufen und somit Rechnungen zahlen. Nun ist uns aufgefallen, dass im sonst so modernen Deutschland Kreditkarten nicht sehr willkommen sind. Überall kann man mit EC Karte bezahlen aber selten mit der Kreditkarte. Insbesondere bezahlen wir den Camping meistens mit der Kreditkarte. In anderen Ländern (Schweiz, Italien, Kroatien etc.) ist dies nie ein Problem...in Deutschland geht das nicht. Kann mir jemand sagen warum dies so ist? Klar muss derjenige der KK akzeptiert den KK- Betreibern etwas bezahlen aber das ist halt so. Meiner Meinung ist dies nicht sehr Gastfreundlich. Wir wohnen auch in einer Tourismusgegend aber bei uns ist es egal wie der Gast bezahlt, Hauptsache der Gast kommt zu uns und gibt möglichst Geld aus.

Allzeit frohes bezahlen...
Zuletzt geändert von CT7 Fan am 04.08.2013 23:24, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Überschrift geändert
nero68
Benutzeravatar
Combi Camper
Erfahrener Camper
Erfahrener Camper
Beiträge: 410
Registriert: 15.08.2009 14:07
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Jeep 4X4
Camper/Falter/Zelt: Combi Camp Country 2010
Wohnort: Pfalz

Re: Krditkarten nicht erwünscht

Beitrag von Combi Camper »

Das ist mir auch schon aufefallen. Was bei uns aber kein grosses Problem ist. Bei den meisten Campingplätzen kann man mit EC Karte bezahlen und hat keine Gebüren.
Blöd ist es wann man nur bar bezahlen kann. Dieser Platz war aber unter Holländischer Führung wo es nur bar ging.
Im Ausland benutze ich aber auch nur Kreditkarte und wir in Deutschland haben da schon Nachholbedarf finde ich.
Benutzeravatar
Niels$
Meister-Camper
Meister-Camper
Beiträge: 3476
Registriert: 09.08.2007 22:41
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Ford S-Max 2019
Camper/Falter/Zelt: derzeit völlig faltenfrei ;-)
Wohnort: Heikendorf

Re: Krditkarten nicht erwünscht

Beitrag von Niels$ »

Also ich habe in den Niederlanden massiv Angst bekommen, wie liederlich da mit den Kreditkarten umgegangen wird. Das Ding wird einfach durchgezogen und es werden die simpelsten Sicherheitsmaßnahmen vernachlässigt:
  • Es wird nicht geschaut, ob die geleistete Unterschrift auch nur ansatzweise zu der auf der Karte passen könnte.
  • Es wird nicht verglichen, ob die KK-Nummer auf dem Beleg zu dem auf der Karte passt.
Sicher hängt das bei uns auch mit den massiven Gebühren zusammen, über welche aber auch die Ausfälle durch o.g. Nachlässigkeiten gedeckt werden. Ich habe das in Kiel gerade im Karstadt gesehen. Ein Norweger war mit der Fähre da und hat mit seiner Frau ausgiebig eingekauft. Die erste Karte wurde nicht akzeptiert, bei der 2. Karte war er dann ganz verwundert, dass er seine PIN eingeben musste. Aber er wusste sie wenigstens. Aber zu Hause wird er nun sicher erzählen, dass man in Deutschland zwar super shoppen, aber nur bescheiden bezahlen kann. Da scheinen die Prioritäten deutscher Geschäftsleute anders zu liegen...
Niels
Wer lesen kann ist klar im Vorteil!
Benutzeravatar
Brandse
Vielschreibender Camper
Vielschreibender Camper
Beiträge: 151
Registriert: 12.02.2007 20:36
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Volvo V40 T4 1999
Camper/Falter/Zelt: Rapido Club 31 TDL 1998
Wohnort: Schwelm
Kontaktdaten:

Re: Krditkarten nicht erwünscht

Beitrag von Brandse »

Wenn DU EC Karten ZUahlung anbietest, ist das voll tragbar und kostet fast nix.
Als ich noch ein EC Terminal hatte, war das glaub eich pro MOnat 20 EUR für Gerät und Service, und 15 Cent pro EC Zahlung....

Kredikarten sind aber MASSIV teurer! Ich habe glaube ich nur MasterCard genommen und das waren neben den Umsatzabhängigen Gebühren mal eben 3,80 Pro Zahlung...
Master wäre noch teurer gewesen.

Mir per. ist eine Kreditkarte aber auch zu unsicher... Ich hatte noch nie eine...

Gebühren: http://www.ec-kartensysteme.de/1322.html (Beispielseite)
Bild
Benutzeravatar
Rollo
Meister-Camper
Meister-Camper
Beiträge: 2727
Registriert: 29.03.2006 20:35
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: VW FOX und diverse Familienkutschen
Camper/Falter/Zelt: Camp-let Safir
Wohnort: Hansestadt Stade

Re: Kreditkarten nicht erwünscht

Beitrag von Rollo »

Moin,
ich nutze Kreditkarte nur für Bestellungen bei ausländischen Händlern ,die keine andere Zahlungsweise akzeptieren,bin aber auch schon am Überlegen die Karte zurückzugeben.
2132 Tschüß Rollo




Eet, wat gor is, drink, wat kloor is un segg, wat wohr is stop!
Benutzeravatar
Exfalter
Hardcore-Camper
Hardcore-Camper
Beiträge: 1299
Registriert: 22.05.2005 23:17
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Opel Astra Sports Tourer 1.6 CDTI, 2017
Camper/Falter/Zelt: Scholz Brüderchen 1974
Wohnort: Biebelhausen

Re: Kreditkarten nicht erwünscht

Beitrag von Exfalter »

:hi:

Ich verwende schon seit fast 20 Jahren meine Kreditkarte. Anfangs zum Maut-Gebühren-Zahlen in F, weil damals keine EC-Karten akzeptiert wurden. Dann (es gab noch die D-Mark) tankte ich in L mit der Karte, weil die EC-Gebühren im Ausland höher waren, als die KK-Gebühren. Inzwischen verwende ich die KK nur noch selten, bin aber froh, dass ich sie dabei habe, wenn die EC-Karte mal nicht akzeptiert wird. Die PIN weiß ich mit Müh' und Not auch. Denn das Zahlen mit dem "guten Namen" ist etwas dem Tippen von Nummern gewichen. Gelegentlich habe ich auch bei Bestellungen im Internet (z.B. bei Bahnfahrkarten) mit KK bezahlt. Nie in den ganzen Jahren gab es Unregelmäßigkeiten bei der Abrechnung (die kontrolliere ich ebenso akribisch wie die EC-Abrechnungen). Nur einmal wurde ein Posten nicht abgebucht... Das war aber kein Schaden für uns ;)

Viele Grüße, Stephan
Hinweis für Allergiker :
Dieser Beitrag kann Spuren von Rechtschreibfehlern und andere Irrtümer enthalten
Antworten

Zurück zu „Deutschland“